FSJ / BFD Platzsuche






logo2

FSJ / BFD Platzsuche



Betreute Grundschule Russee e. V.

Russeer Weg 11 - 13

24111 Kiel


E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web: www.betreute-grundschule-russee.de

Tel.: 0431/69109276

Mindestalter: volljaehrig

Führerschein?: egal

Keine Unterkunft vorhanden


FSJ BFD BFD 27plus



Kurzinfo zu dieser Einsatzstelle:

Die Betreute Grundschule Russee ist eine im Jahre 1992 gegründete Elterninitiative und ist Mitglied des Dachverbandes für Betreute Grundschulen. Unser Team, das momentan 150 Kinder betreut, besteht aus Betreuungskräften und pädagogischem Fachpersonal. Wir wollen für die Kinder ein von Respekt, Höflichkeit, Pünktlichkeit und Verlässlichkeit geprägtes gemeinsames gewaltfreies Miteinander schaffen. Das Wohl der Kinder steht für uns immer an 1. Stelle. Durch langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Grundschulkindern fördern und fordern wir alle ihre Sinne. Dies geschieht über Angebote wie Basteln, Naturexkursionen, Bewegung, darstellendes Spiel u.v.m. Unsere Öffnungszeiten: täglich von 7.00 bis 17.00 Uhr


Infos zum BFD in dieser Einsatzstelle:

-Begleitung auf Ausflügen -Herstellung von Bastelmaterialien -Unterstützung in Sportangeboten: Aufsicht, Spielangebote, Hilfe beim Auf-/ Abbau -Unterstützung: Gartenaktionen, Experimente -Unterstützung in der Kinderbücherei, Ausleihe -Aufsicht im Multifunktions-/ Ruheraum, bes. Angebote (Phantasiereisen, Ringen und Raufen, Yoga) -Kinderbetreuung als Assistenztätigkeit in Zusammenarbeit mit pädagogischem Fachpersonal -Unterstützung der Fachkräfte im Frühdienst -Fachpersonal/ hauptamtliche Kräfte *(Beschäftigung mit Einzelnen oder mit Gruppen, z.B. Gespräche, Vorlesen, Spiele, Sport, Basteln) -Schulaufgabenbetreuung als Assistenztätigkeit in Zusammenarbeit mit pädagogischem Fachpersonal -Unterstützung der Fachkräfte bei der Planung und Durchführung von Projekten, Turnieren und Ausflügen. Eine Projektübertragung in eigener Verantwortung als besondere Aufgabe mit pädagogischem Zusammenhang kann im Einvernehmen mit den Freiwilligen und dem Träger erfolgen.

•Freude und Neugier auf/an der Arbeit mit Grundschulkindern •Wichtig dabei ist der wertschätzende Umgang und Respekt gegenüber den Kindern und Mitarbeitern •Eigenständiges Arbeiten •Kritikfähigkeit •Teamfähigkeit •Zuverlässigkeit •Belastbarkeit

Anzahl der BFD- Plätze: 1

Nächstmöglicher Beginn im BFD: 15.08.2019


Infos zum BFD 27plus in dieser Einsatzstelle:

-Begleitung auf Ausflügen -Herstellung von Bastelmaterialien -Unterstützung in Sportangeboten: Aufsicht, Spielangebote, Hilfe beim Auf-/ Abbau -Unterstützung: Gartenaktionen, Experimente -Unterstützung in der Kinderbücherei, Ausleihe -Aufsicht im Multifunktions-/ Ruheraum, bes. Angebote (Phantasiereisen, Ringen und Raufen, Yoga) -Kinderbetreuung als Assistenztätigkeit in Zusammenarbeit mit pädagogischem Fachpersonal -Unterstützung der Fachkräfte im Frühdienst -Fachpersonal/ hauptamtliche Kräfte *(Beschäftigung mit Einzelnen oder mit Gruppen, z.B. Gespräche, Vorlesen, Spiele, Sport, Basteln) -Schulaufgabenbetreuung als Assistenztätigkeit in Zusammenarbeit mit pädagogischem Fachpersonal -Unterstützung der Fachkräfte bei der Planung und Durchführung von Projekten, Turnieren und Ausflügen. Eine Projektübertragung in eigener Verantwortung als besondere Aufgabe mit pädagogischem Zusammenhang kann im Einvernehmen mit den Freiwilligen und dem Träger erfolgen.

•Freude und Neugier auf/an der Arbeit mit Grundschulkindern •Wichtig dabei ist der wertschätzende Umgang und Respekt gegenüber den Kindern und Mitarbeitern •Eigenständiges Arbeiten •Kritikfähigkeit •Teamfähigkeit •Zuverlässigkeit •Belastbarkeit

Anzahl der BFD 27plus - Plätze: 1

Nächstmöglicher Beginn im BFD 27plus:

Teilzeit möglich?: ja


Navigation

gefördert durch:

logo ministerium1

gefördert durch:

logo ministerium bund

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und der Bundesfreiwilligendienst (BFD) in Schleswig-Holstein werden gefördert durch das BMFSFJ und das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung in SH. Das Freiwillige Soziale Jahr Schule (FSJ_S) wird gefördert aus Mitteln des Ministeriums für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein.

Impressum

Datenschutzhinweis

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und dem von uns verwendeten Analysetool Matomo erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok