FSJ / BFD Platzsuche






logo2

FSJ / BFD Platzsuche



Grund- und Gemeinschaftsschule Marne

Hafenstraße 12

25709 Marne


E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web: www.rbs-marne.de

Tel.: 04851/959710

Mindestalter: minderjaehrig

Führerschein?: egal

Keine Unterkunft vorhanden


FSJ BFD BFD 27plus



Kurzinfo zu dieser Einsatzstelle:

Die Reimer-Bull-Schule ist eine Grund- und Gemeinschaftsschule, die sich in der Trägerschaft des Amtes Marne/Nordsee befindet. Die FSJ-Stelle wird eingerichtet für Klassen ab Klassenstufe 5. Hier kommen Schüler/innen zusammen, die vorher in unterschiedlichen Grundschulen im Amtsbezirk beschult wurden. Teilweise gilt es, behilflich zu sein bei der Angleichung unterschiedlicher Bildungsstände, die sich aus der bisherigen unterschiedlichen Beschulung ergeben haben. Gruppen finden sich neu und bedürfen der Unterstützung bei Konflikten. Trotz des Status einer Gemeinschaftsschule sind Grund-, Haupt- und Realschule vom Gymnasium räumlich getrennt. Es gilt also, Schüler/innen, die nach dem Realschulbesuch einen höheren Schulabschluss anstreben, den Übergang weicher zu gestalten. Kooperationen müssen koordiniert werden.



Infos zum FSJ in dieser Einsatzstelle:

Folgende Tätigkeiten wird die/der FSJ_S leistende in unserer Schule ausüben: Der Einsatz der FSJ-Kraft ist ab der Klassenstufe 5 geplant. Je nach Lage der Situation in den Klassen, kann die Kraft in den Klassen als zusätzliche Kraft eingesetzt werden, in erster Linie unter dem Gesichtspunkt der Verbesserung des sozial-emotionalen Austausches. Geplant ist ein Einsatz im Bereich der Berufsfindung. Hier soll der/die FSJler/in unterstützend tätig werden, z.B. im Bereich der Planung und Organisation. Unterstützend wird die Kraft auch für den Bereich der Medienarbeit eingesetzt. Eine Aufgabe wird es sein, die Situation der Jugendlichen im Amtsbezirk medial zu erfassen und darzustellen. Dies soll in Kooperation mit den Jugendlichen geschehen. Medienkenntnisse sollen weiter gegeben werden. Erkenntnisse sollen verdichtet und verständlich vorgestellt werden. Es geht um

Freude im Umgang mit Kinder und Jugendlichen ist besonders wichtig. Engagement, Kommunikationsfähigkeit und Afgeschlossenheit sind weitere Voraussetzungen. Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern (Praktika, Übungsleiter, Erfahrung in Vereinen, etc.) sind wünschenswert.

Anzahl der FSJ- Plätze: 1

Nächstmöglicher Beginn im FSJ: noch keine Angabe


Navigation

gefördert durch:

logo ministerium1

gefördert durch:

logo ministerium bund

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und der Bundesfreiwilligendienst (BFD) in Schleswig-Holstein werden gefördert durch das BMFSFJ und das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung in SH. Das Freiwillige Soziale Jahr Schule (FSJ_S) wird gefördert aus Mitteln des Ministeriums für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein.

Impressum

Datenschutzhinweis

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies und dem von uns verwendeten Analysetool Matomo erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok