logo2

  • Willkommen bei den Paritätischen Freiwilligendiensten
    Willkommen bei den Paritätischen Freiwilligendiensten

    Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst in Schleswig-Holstein

  • Unterwegs im FSJ und BFD
    Unterwegs im FSJ und BFD

    Entdecke Schleswig-Holstein - während der Bildungstage im Freiwilligendienst!

  • Das Jahr Deines Lebens !
    Das Jahr Deines Lebens !

    Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst in Schleswig-Holstein

  • Engagement für Andere - ein Gewinn für Dich!
    Engagement für Andere - ein Gewinn für Dich!

    Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst in Schleswig-Holstein

Die wichtigsten Infos zum FSJ und BFD

Alle wichtigen Informationen zum Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) und Bundesfreiwilligendienst (BFD) auf einen Blick.

 

Die Voraussetzungen:

  • Eine erfüllte Vollzeitschulpflicht (mind. 9 Jahre Schule)
  • Ein Höchstalter von 26 Jahren (Infos für Menschen über 27 finden sich hier)
  • Freude an der Arbeit mit Menschen und Lust, sich für andere zu engagieren
  • Offenheit für neue Erfahrungen
  • Bei manchen Einsatzstellen wird eine Fahrerlaubnis oder Volljährigkeit vorausgesetzt


Die Vorteile eines FSJ oder BFD:

  • Du kannst dich beruflich orientieren und viele neue Erfahrungen sammeln
  • Ein abgeleistetes FSJ oder BFD kommt bei zukünftigen Arbeitgebern sehr gut an
  • Du trainierst wichtige Softskills wie Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Selbstbewusstsein
  • FSJ und BFD werden meist als Wartesemester oder Vorpraktikum anerkannt
  • Du bekommst pro Monat etwa 441 Euro, bist sozialversichert
  • Du hast mindestens 26 Urlaubstage im Jahr
  • Du hast weiter Anspruch auf Kindergeld, Wohngeld oder anteiliges ALG II.
  • In verschiedenen Seminaren lernst du andere Freiwillige kennen.
  • Bei der Themenauswahl auf den Seminaren kannst Du mitentscheiden
  • Du hast einen festen Ansprechpartner bei den Paritätischen Freiwilligendiensten und in der Einsatzstelle

 

Einsatzbereiche:

Die Paritätischen Freiwilligendienste bieten über 400 FSJ-/BFD-Stellen/-Plätze in ganz Schleswig-Holstein an, z. B. in Kiel, Lübeck, Flensburg, Neumünster sowie auf den Nordsee-Inseln.

Die möglichen Einsatzbereiche sind sehr vielfältig:

  • Einrichtungen für Menschen mit Behinderung
  • Alteneinrichtungen
  • Einrichtungen der Psychiatrie und der offenen Sozialarbeit
  • Kinder- und Jugendheime
  • Kindertagesstätten
  • Kur- und Erholungsheime
  • Schulen

 

Mehr Infos:

Navigation

gefördert durch:

logo ministerium1

gefördert durch:

logo ministerium bund

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und der Bundesfreiwilligendienst (BFD) in Schleswig-Holstein werden gefördert durch das BMFSFJ und das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung in SH. Das Freiwillige Soziale Jahr Schule (FSJ_S) wird gefördert aus Mitteln des Ministeriums für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein.