logo2

  • Willkommen bei den Paritätischen Freiwilligendiensten
    Willkommen bei den Paritätischen Freiwilligendiensten

    Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst in Schleswig-Holstein

  • Unterwegs im FSJ und BFD
    Unterwegs im FSJ und BFD

    Entdecke Schleswig-Holstein - während der Bildungstage im Freiwilligendienst!

  • Das Jahr Deines Lebens !
    Das Jahr Deines Lebens !

    Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst in Schleswig-Holstein

  • Engagement für Andere - ein Gewinn für Dich!
    Engagement für Andere - ein Gewinn für Dich!

    Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst in Schleswig-Holstein

  • Das Team der Paritätischen Freiwilligendienste
    Das Team der Paritätischen Freiwilligendienste

    Deine Ansprechpartner für das Freiwillige Soziale Jahr und den Bundesfreiwilligendienst

FSJ + BFD - Plätze in Schenefeld



LH e. V. OV Schenefeld Wohngruppe Gremsbargen

Gremsbargen 2

22869 Schenefeld


E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web: lebenshilfe-schenefeld.de

Tel.: 040 752 55 08 - 0

Mindestalter: volljaehrig

Führerschein?: ja

Keine Unterkunft vorhanden


FSJ BFD BFD 27plus



Kurzinfo zu dieser Einsatzstelle:

Das Lebenshilfewerk Schenefeld gem. GmbH wird dort tätig, wo Menschen mit Behinderung eine sinnvolle und ihren Neigungen und Fähigkeiten entsprechende Beschäftigung finden können. Ziel dieses integrativen Betriebes ist es, Menschen mit Behinderung so einzusetzten, dass deren Stärken zum Tragen kommen und gefördert werden und dadurch ihre Behinderung nahezu keine Rolle mehr spielt.



Infos zum FSJ in dieser Einsatzstelle:

In unserer stationären Wohngruppe Gremsbargen leben jeweils bis zu zehn erwachsene Menschen mit Behinderung in familiärer Atmosphäre zusammen. Du unterstützt die BewohnerInnen, bzw. die Fachkräfte in ihren täglichen Arbeitsabläufen. Tagsüber arbeiten die BewohnerInnen in Werkstätten für behinderte Menschen oder besuchen eine Tagesstätte. Die Betreuung erfolgt in Schicht- und Wochenenddiensten. Während Deines Einsatzes sammelst Du eine Menge Erfahrungen im sozialen Bereich, die Dir im späteren Leben zu Nutzen kommen. Während Deiner Dienstzeit bist Du sozialversichert und hast Anspruch auf Kindergeld nach der gesetzlichen Regelung, des Weiteren kann ein Freiwilligendienst als Wartezeit für ein Studium mit angerechnet werden. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung. Wir suchen ab August 2017.

Einfühlungsvermögen und Freude am Umgang mit Menschen mit Behinderungen.

Anzahl der FSJ- Plätze: 1

Nächstmöglicher Beginn im FSJ: noch keine Angabe


Infos zum BFD in dieser Einsatzstelle:

In unserer stationären Wohngruppe Gremsbargen leben jeweils bis zu zehn erwachsene Menschen mit Behinderung in familiärer Atmosphäre zusammen. Du unterstützt die BewohnerInnen, bzw. die Fachkräfte in ihren täglichen Arbeitsabläufen. Tagsüber arbeiten die BewohnerInnen in Werkstätten für behinderte Menschen oder besuchen eine Tagesstätte. Die Betreuung erfolgt in Schicht- und Wochenenddiensten. Während Deines Einsatzes sammelst Du eine Menge Erfahrungen im sozialen Bereich, die Dir im späteren Leben zu Nutzen kommen. Während Deiner Dienstzeit bist Du sozialversichert und hast Anspruch auf Kindergeld nach der gesetzlichen Regelung, des Weiteren kann ein Freiwilligendienst als Wartezeit für ein Studium mit angerechnet werden. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung. Wir suchen ab Februar/ August 2017.

Einfühlungsvermögen und Freude am Umgang mit Menschen mit Behinderungen.

Anzahl der BFD- Plätze: 1

Nächstmöglicher Beginn im BFD: 01.02.2017


Navigation

gefördert durch:

logo ministerium1

gefördert durch:

logo ministerium bund

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und der Bundesfreiwilligendienst (BFD) in Schleswig-Holstein werden gefördert durch das BMFSFJ und das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung in SH. Das Freiwillige Soziale Jahr Schule (FSJ_S) wird gefördert aus Mitteln des Ministeriums für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein.