logo2

  • Willkommen bei den Paritätischen Freiwilligendiensten
    Willkommen bei den Paritätischen Freiwilligendiensten

    Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst in Schleswig-Holstein

  • Unterwegs im FSJ und BFD
    Unterwegs im FSJ und BFD

    Entdecke Schleswig-Holstein - während der Bildungstage im Freiwilligendienst!

  • Das Jahr Deines Lebens !
    Das Jahr Deines Lebens !

    Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst in Schleswig-Holstein

  • Engagement für Andere - ein Gewinn für Dich!
    Engagement für Andere - ein Gewinn für Dich!

    Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst in Schleswig-Holstein

  • Das Team der Paritätischen Freiwilligendienste
    Das Team der Paritätischen Freiwilligendienste

    Deine Ansprechpartner für das Freiwillige Soziale Jahr und den Bundesfreiwilligendienst

 

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und der Bundesfreiwilligendienst (BFD) bieten die Chance, etwas für sich und andere zu tun. Für ein Jahr (mindestens 6 Monate und maximal 18 Monate) erhälst du die Möglichkeit, in einer sozialen Einrichtung in Schleswig-Holstein mitzuhelfen - eine gute Gelegenheit, sich selber persönlich weiterzuentwickeln.

Erfahre hier mehr über den Bundesfreiwilligendienst und das Freiwillige Soziale Jahr für Leute bis 26 Jahre.

Die Voraussetzungen:

  • Eine erfüllte Vollzeitschulpflicht (mind. 9 Jahre Schule)
  • Ein Höchstalter von 26 Jahren (Infos für Menschen über 27 finden sich hier)
  • Freude an der Arbeit mit Menschen und Lust, sich für Andere zu engagieren
  • Offenheit für neue Erfahrungen
  • Bei machen Einsatzstellen wird eine Fahrerlaubnis oder Volljährigkeit vorausgesetzt

 
Die Vorteile eines FSJ oder BFD:

  • Du kannst dich beruflich orientieren und viele neue Erfahrungen sammeln
  • Ein abgeleistetes FSJ oder BFD kommt bei zukünftigen Arbeitgebern sehr gut an
  • Du trainierst wichtige Softskills wie Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Selbstbewußtsein
  • FSJ und BFD werden meist als Wartesemester oder Vorpraktikum anerkannt
  • Du bekommst pro Monat etwa 441 Euro, bist sozialversichert
  •  Du hast mindestens 26 Urlaubstage im Jahr
  • Du hast weiter Anspruch auf Kindergeld, Wohngeld oder anteiliges ALG II.
  • In verschiedenen Seminaren lernst du andere Freiwillige kennen.
  • Bei der Themenauswahl auf den Seminaren kannst Du mitentscheiden
  • Du hast einen festen Ansprechpartner bei den Paritätischen Freiwilligendiensten und in der Einsatzstelle

 Mehr Infos:

 

 

Navigation

gefördert durch:

logo ministerium1

gefördert durch:

logo ministerium bund

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und der Bundesfreiwilligendienst (BFD) in Schleswig-Holstein werden gefördert durch das BMFSFJ und das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung in SH. Das Freiwillige Soziale Jahr Schule (FSJ_S) wird gefördert aus Mitteln des Ministeriums für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein.